fbpx
Valentinstag in Deutschland

BEsondere Tage

Valentinstag

This is a text for intermediate students which gives you some information about origin of Valentine’s Day. The first part is written completely in German and without vocabulary help. If you’re still a beginner or find it difficult even at an intermediate level, please scroll down and just read the conversation between a journalist and a flower vendor. That dialogue comes with vocabulary help as usual.

Der Valentinstag

Der Brauch, am 14. Februar Blumen und kleine Geschenke zu verschenken, entstand im Mittelalter in England und Frankreich. Von dort aus wanderte er in die USA aus. 

In Deutschland existierte die Tradition des Valentinstags bis in die 50er Jahre des 20. Jahrhunderts nicht. Die Amerikaner brachten den Valentinstag nach dem 2. Weltkrieg nach Deutschland, aber erst Anfang der 1990er Jahre wurde er populär. 

Geschichte des Valentinstags und des Heiligen Valentin

Der christliche Priester Valentin lebte im 3. Jahrhundert in Rom. Er schenkte jungen Ehepaaren Blumen aus seinem Garten. Leider mochte der römische Kaiser keine Christen und so wurde Valentin am 14. Februar 269 hingerichtet. Ob das alles so richtig ist, wissen wir nicht, aber in der katholischen Kirche ist Valentin ein Heiliger. Die meisten Menschen, die heute einem geliebten Menschen etwas zum Valentinstag schenken, denken daran aber sicherlich nicht. Es gibt auch noch andere Geschichten zum Ursprung des Valentinstags. 

Interview mit einer Blumenverkäuferin

Valentinstag in Deutschland

Journalistin: Welche Blumen werden am meisten gekauft? 

Verkäuferin: Rote Rosen. Ich fahre jeden Morgen zum Großmarkt, um frische Blumen zu kaufen. An normalen Tagen kaufe ich etwa 50 – 60 rote Rosen. Am Valentinstag kaufe ich 250 Stück und oft sind sie bis mittags schon verkauft. 

Journalistin: Sind die Kunden am Valentinstag netter?

Verkäuferin: Viele sind sehr nett, aber manche kommen um 18 Uhr in den Laden, wollen einen Strauß mit 20 roten Rosen und sind dann ärgerlich, wenn ich sie nicht habe. 

Journalistin: Gut, aber viele Menschen arbeiten und haben erst am Abend Zeit, ins Blumengeschäft zu gehen. 

Verkäuferin: Das ist richtig, aber sie können ja schon am Tag vorher anrufen und die Rosen bestellen. Dann sind sie auch am Valentinstag um 18 Uhr noch da. 

Journalistin: Da haben Sie natürlich Recht. Kommen am Valentinstag mehr Männer?

Verkäuferin: Ja, natürlich. Normalerweise sind meine Kundinnen Frauen, aber am Valentinstag ist das ganz anders. Da sind dann 90% aller Kunden Männer.

die Blume, flower

der Großmarkt, wholesale market

250 Stück, 250 pieces

der Kunde, customer

netter, nicer

manche, some

der Strauß, bouquet

ärgerlich, annoyed

die Rosen bestellen, to order the roses

Recht haben, to be right

natürlich, of course

Do you want to read more texts in German?

Subscribe to our newsletter and never miss new content for your level

Daniela is a native German speaker who has taught the language online since 2012. She speaks English, Spanish, Portuguese and some Hungarian. Currently, she's residing in Peru but maintains a traveling lifestyle as a digital nomad. In March 2020, she published her first book "Deutsch online unterrichten" for aspiring online German teachers and is now concentrating on writing fiction for German learners while pursuing some other small projects.

Scroll to Top